Soziales

Die Glarner Gemeinnützige finanziert Projekte im sozialen Bereich und gewährt Unterstützung an Institutionen und Einzelpersonen (keine Sozialhilfe), namentlich:


vfk Glarus
Im kantonalen Verband familienergänzende Kinderbetreuung Glarus vfk sind sämtliche Institutionen im Kanton Glarus zusammengeschlossen, welche ein Angebot an familienergänzender Kinderbetreuung bereitstellen. Der Verband wurde 2006 gegründet. Die Glarner Gemeinnützige unterstützet ihn jährlich mit finanzellen Beiträgen. 

www.vfk-glarus.ch


Pro Senectute
Die damalige Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Glarus war Mitbegründerin der Pro Senectute Glarus, «Stiftung für das Alter». Die Glarner Gemeinnützige unterstützt das Projekt «Informationsvermittlungen» finanziell.

www.gl.pro-senectute.ch


BTS
Die Beratungs- und Therapiestelle Sonnenhügel BTS bietet Beratung und Unterstützung für Menschen mit Suchtproblemen, psychischer Erkrankung und Lebenskrisen an. Die Glarner Gemeinnützige unterstützt die Stiftung BTS jährlich finanziell.

www.bts-glarus.ch



Beitragsgesuche zu sozialen Projekten und Einzelfallunterstützungen können an die Geschäftsstelle der Glarner Gemeinnützigen gestellt werden.

Die Kriterien für die Einreichung eines Gesuches finden Sie im Merkblatt für Gesuche für Förderprojekte und Beiträge.

Die Kommission Förderprojekte/Beiträge trifft sich zu drei Sitzungen pro Jahr, im Jahr 2020 an folgenden Daten:
– 18. Februar 2020
– 16. Juni 2020
– 10. November 2020

Gesuche müssen bis sechs Wochen vor dem Sitzungstermin der Geschäftsstelle eingereicht werden, damit sie behandelt werden.

aktualisiert